Zum Thema Natürlich wohnen könnten wir Seiten schreiben, wollen wir aber nicht. Wir möchten nur einige Themen aufgreifen und zum Nachdenken oder Nachlesen anregen.

  • Die Zirbe macht Furore. Ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften wurden in Österreich bereits wissenschaftlich nachgewiesen. Deshalb findet sie nicht nur als Holz für Betten Verwendung, sondern auch als Füllmaterial für Kissen, Zudecken oder Auflagen.
  • Stichwort Hausstaub-Allergie: In aller Munde, aber nicht jeder hat sie. Häufige Symptome: Nach dem Aufwachen tränen die Augen, Niesreiz oder auch Ohrstechen/Jucken. Bei Verdacht: Test auf IgE beim Hausarzt machen lassen. Abhilfe oder Linderung durch antiallergene Stoffe (z.B. Kapokfüllung bei Kopfkissen oder Zudecke), Ausrüstung mit Neemöl  oder milbendichte Bezüge verwenden.
  • Naturöloberfläche – anders geht’s ja gar nicht bei Massivholzmöbeln, weil antistatisch (staubabweisend), antibakteriell und atmungsaktiv. Und einfach nur schön… Pflegeleichter als die meisten glauben!
  • Geölter Fußboden – besser als viele denken. Antistatisch (für Hausstaub-Allergiker wichtig) und relativ leicht zu pflegen. In Verbindung mit Naturholzmöbeln unschlagbar.
  • Ledermöbel – pflegeleicht und angenehm. Auf die richtige Wahl des Leders kommt es an. Wir beraten Sie gerne.